Anfahrt

 Die Pausenhalle ist rollstuhlzugänglich, aber leider ohne barrierefreie Toilette

Link zu OpenStreetMap

Link zur Karte bei wego.here.com

Mit dem Fahrrad
Mit Fahrrad & Bahn
Mit Fahrrad & Schiff
Mit Schiff & Bus
Mit dem Bus
Mit Bus & Fahrrad
Mit Auto

Mit dem Fahrrad
1. Von St. Pauli aus durch den Alten Elbtunnel und den Hafen – vorausgesetzt die Rethebrücke und die Kattwykbrücke sind nicht gesperrt!

Nach dem Tunnel geradeaus auf die Hermann-Blohm-Straße/ Reiherdamm. An der Kreuzung Reiherdamm/ Ellerholzdamm rechts der Straße die Unterführung unter den Bahngleisen benutzen. An der Wasserschutzpolizei vorbei rechts vom Roßdamm und links vom Wasser entlang auf dem Fahrradweg fahren. Scharf links unter der Straße hindurch und gleich wieder rechts auf den Neuhöfer Damm (Zollstation) fahren. Geradeaus bleiben, auf den Reiherdamm. Über die Rethebrücke. Geradeaus bleiben auf der Hohen-Schaar-Straße. Rechts auf den Kattwykdamm. Über die Kattwykbrücke. Rechts in den Moorburger Elbdeich abbiegen.
2. Von Wilhelmsburg aus:
(A) über die Hohe-Schaar-Straße, links in den Kattwykdamm und die Kattwykbrücke (falls sie nicht gesperrt ist) bis zum Kraftwerk und dann rechts in den Moorburger Elbdeich oder
(B) über die Alte Harburger Elbbrücke und den Harburger Hafen (Nartenstraße, Veritaskai, Kanalplatz) auf die Seehafenstraße/ Moorburger Straße. Rechts auf den Moorburger Hauptdeich. Den Deich entlang bis zur Kreuzung am Kraftwerk fahren. Links in den Moorburger Elbdeich abbiegen.

nach oben

Fahrrad & S-Bahn:
Mit der S3 oder S31 bis S-Bahn Heimfeld. Die Nobleestraße laaange bergaaaab, geradeaus über die Stader Straße, die Moorburger Straße entlang, direkt nach dem Bahnübergang links und gleich wieder rechts in den unscheinbaren Bostelbeker Hauptdeich (nur für Fahrräder und Fußgänger), geradeaus über den Moorburger Bogen, am Kanal entlang dem Fahrradweg unter der Brücke folgen bis zum Moorburger Kirchdeich.

nach oben

Mit Fahrrad und Schiff:
Mit der Fähre 62 von St. Pauli Landungsbrücken Brücke 3 oder Altona (Fischmarkt) oder Dockland (Fischereihafen) oder Neumühlen (Museumshafen) nach Finkenwerder. Vom Anleger aus links der Straße folgen, hinter den Feuerwehr-Gebäuden den Radweg benutzen. Den Fahrradweg oberhalb vom Köhlfleet-Hauptdeich befahren, immer am Wasser entlang bleiben. Am Dradenauhafen auf den Fahrradweg entlang der Finkenwerder Straße wechseln. In Waltershof an der Fußgängerampel über den Zebrastreifen auf die Waltershofer Straße wechseln. Die Waltershofer Straße entlang der Autobahn bis zur Moorburger Kreuzung fahren. Links auf den Fahrradweg oberhalb des Moorburger Elbdeiches in das Dorf hinein fahren.

nach oben

Schiff & Bus:
Mit der Fähre 62 von St. Pauli Landungsbrücken Brücke 3 oder Altona (Fischmarkt) oder Dockland (Fischereihafen) oder Neumühlen (Museumshafen) nach Finkenwerder. Von da Bus 251 (jeweils 8 Minuten nach der vollen Stunde) nach Moorburg Kreuzung. Von dort aus nach links wenden. Unter der Autobahnbrücke hindurch auf dem Deich links oberhalb des Moorburger Elbdeiches zu Fuß nach Moorburg hinein.

nach oben

Bus:
1. Vom S-Bahnhof Altona mit dem Bus 250 (etwa alle 20 Minuten) bis Moorburg Kreuzung. Von dort aus nach links wenden. Unter der Autobahnbrücke hindurch auf dem Deich links oberhalb des Moorburger Elbdeiches zu Fuß nach Moorburg hinein.

2. Vom S-Bahnhof Harburg Rathaus mit dem Bus 157 (etwa einmal pro Stunde) nach Moorburg.

nach oben

Bus & Fahrrad:
Fahrradmitnahme auf den Buslinien 250 und 150 ist vom Goodwill des/r Fahrer*in abhängig.

1. Vom S-Bahnhof Altona oder Behringstraße (AK Altona) mit dem Bus 250 (etwa alle 20 Minuten) bis Moorburg Kreuzung. Von dort aus nach links wenden. Unter der Autobahnbrücke hindurch auf dem Deich links oberhalb des Moorburger Elbdeiches zu Fuß nach Moorburg hinein.

2. Vom S-Bahnhof Altona oder Behringstraße (AK Altona) mit dem Bus 150 (etwa alle 15 Minuten) bis BAB-Auffahrt Waltershof. In Waltershof an der Fußgängerampel über den Zebrastreifen auf die Waltershofer Straße wechseln. Die Waltershofer Straße entlang der Autobahn bis zur Moorburger Kreuzung fahren. Links auf den Fahrradweg oberhalb des Moorburger Elbdeiches in das Dorf hinein fahren.

nach oben

Auto:
Wer auf der A7 durch den neuen Elbtunnel fährt, vertraut am besten nicht seinem Navi. Die Straßen um die Autobahnabfahrt Waltershof wurden umgebaut und sind in vielen Geräten noch nicht enthalten.
1. Auf der A7 durch den Elbtunnel. Nach dem Tunnel die zweite Abfahrt Moorburg nehmen. Rechts auf den Fürstenmoordamm fahren. Bei der ersten abzweigenden Straße links in den Moorburger Hauptdeich abbiegen. Den Deich entlang bis zur Kreuzung am Kraftwerk fahren. Links in den Moorburger Elbdeich abbiegen.

2. Über die Elbbrücken. Rechts auf die B75 Richtung Harburg wechseln. Bei Ausfahrt Hamburg-Neuland Richtung Neuland fahren. Über Neuländer Straße, Veritaskai auf die Seehafenstraße. Rechts auf den Moorburger Hauptdeich. Den Deich entlang bis zur Kreuzung am Kraftwerk fahren. Links in den Moorburger Elbdeich abbiegen.

nach oben